Impressum
Home | Kurse | Zeitplan | Organisatorisches | das Drumherum | Anmeldung | Kontakt + Links | Presse + Geschichte | Tipp: Baukurse

Carola Pinder – angewandte Harmonielehre – mehr davon!

Die Dozenten

Carola Pinder

Elisabeth Pawelke

Eva Curth

Fanny Herbst

Julia Martinjak

Ralf Kleemann

Sabine Stutz

Theresa Rohmund

Vicente La Camera Mariño

 

 

Anforderungen für die Teilnahme:

Auf den Grundlagen der vergangenen Kurse würde ich gerne aufbauen, es gibt ja noch die verschiedenen Septimenakkorde zu erkunden, aber auch Harfenspieler, die neu dazukommen, können teilnehmen, auch wenn wir aus Zeitgründen nicht noch einmal von null anfangen können – es wird sich sicher eine Lösung ergeben. Zur Not habe ich als Assistentin meine Tochter Camilla dabei, die vielleicht nebenbei etwas Nachhilfestunden geben kann.
Voraussetzungen sind Notenkenntnisse zumindest im Violinschlüssel.

Mitzubringen ist:

Harfe
Notenheft/-papier,
Bleistift,
Spitzer,
Radiergummi.

»Es wird mitgeschrieben und verstanden, nicht ausgeteilt und weggelegt!«

Biografisches:

Carola Pinder gehört zu den Ersten, die die Harfe im Jazz, Blues und Pop eingesetzt haben!

Sie ist Musikerin mit Leib und Seele, von höchster Authentizität und gibt ihr Können seit vielen Jahren in den verschiedensten Bereichen weiter.

So ist sie u. a. als Ehrenmitglied des honorigen »Verbandes der Harfenisten in Deutschland« Brückenbauerin zwischen den Welten sogenannter E- und U-Musik.

Mit Tochter Camilla tritt sie als »Duo Cantarpile« – unter anderem regelmäßig beim Harfentreffen und Harfensommer – auf.
< zurück