Impressum
Home | Kurse | Zeitplan | Organisatorisches | das Drumherum | Anmeldung | Kontakt + Links | Presse + Geschichte | Tipp: Baukurse

Carola Pinder – angewandte Harmonielehre, der Einstieg

Die Dozenten

Anne Kox-Schindelin

Carola Pinder

Cheyenne Brown

Elisabeth Pawelke

Eva Curth

Daniela Heiderich

Julia Martinjak

Nicole Peniston-Bird

Ralf Kleemann

Sabine Stutz

 

 
Dass Carola überdurchschnittliche Kenntnisse in Harmonielehre hat, ist sicherlich erwähnenswert – unbesehen darf man ihr glauben, dass es bei ihr bisher noch jeder verstanden hat, wie sich alles fügt, von den allerersten Aufbauten von Intervallen über Akkorde bis hin zur Jazzharmonielehre.

Zwar klassisch orientiert, lässt sich Carola jedoch in wirklich keine Schublade stecken, und wer es wissen möchte, bekommt bei Carola auch die Verbindung zwischen Leadsheets und Generalbass im Barock erklärt.
»Musik braucht immer ein gewisses Fundament, ob Klassik, Pop, Jazz, Improvisation, wenn man das kennt, geht es einfach besser.«
Im Kurs geht es um Anfänger, dazu wird sich Carola mit euch zusammensetzen und den Unterricht an eurem Bedarf ausrichten: Wer zusammenzählen kann, kommt mit.
[weitere Infos]

Harmonielehre-Einstieg: 8 Stunden
Carola Pinder – Harfensommer
< zurück
Foto: privat