Impressum
Home | Kurse | Zeitplan | Organisatorisches | das Drumherum | Anmeldung | Kontakt + Links | Presse + Geschichte | Tipp: Baukurse

Eva Curth – Kleine Harfe – ganz groß!

Die Dozenten

Anne Kox-Schindelin

Elisabeth Pawelke

Eva Curth

Hoëla Barbedette

Neam Tarek

Ralf Kleemann

Rebecca Hempel

Sabine Stutz

 

 

Anforderungen für die Teilnahme:

Der Kurs ist für Anfänger (je nach Vermögen ca. ab dem 3. Unterrichtsjahr) bis Fortgeschrittene geeignet.

Mitzubringen ist eine auf 440 Hz gestimmte Harfe (mit oder ohne Klappen), ein Notenpult und gegebenenfalls eine geeignete Sitzmöglichkeit bzw. ein Podest, da nur normale Stühle vorhanden sind.
»Umhängeharfen« sind ebenfalls willkommen!

Biografisches:

Eva Curth erlernte das Harfenspiel zu Beginn auf einer großen Konzertharfe mit 47 Saiten, lernte aber bald die kleineren Hakenharfen kennen und erkundet seit Jahren mit großer Freude die Möglichkeiten und das Repertoire der verschiedenen Harfentypen. Sie ist eine der vielseitigsten Interpretinnen in der Welt der Harfenmusik.
Eva studierte an der Musikhochschule Detmold sowie an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst MOZARTEUM Salzburg bei Prof. Edward Witsenburg, wo sie ihr Solistendiplom mit Auszeichnung absolvierte.
Sie arbeitete 12 Jahre lang als festangestellte Orchestermusikerin in Detmold und Berlin. Als Solistin und Kammermusikerin gastiert sie in der ganzen Welt.
Eva Curth ist Mitglied verschiedener Ensembles und spielte zahlreiche Rundfunk- und CD-Produktionen ein. Seit 2008 ist sie Dozentin am Konservatorium Georg Philipp Telemann in Magdeburg und gibt darüber hinaus Interpretationskurse, Komponistenworkshops und Seminare.

www.evacurth.de
< zurück