Impressum
Home | Kurse | Zeitplan | Organisatorisches | das Drumherum | Anmeldung | Kontakt + Links Tipp: Baukurse

Fanny Herbst – Kirchentonarten zielführend und flexibel einsetzen

Die Dozent/inn/en

Bernd Sambale

Elisabeth Pawelke

Eva Curth

Fanny Herbst

Neam Tarek

Park Stickney

Ralf Kleemann

Sabine Stutz

 

 

Anforderungen für die Teilnahme:

In diesem Kurs ist es von Vorteil, ein paar grundlegende Theoriekenntnisse zu haben, da sie trotz des leichten Zugangs nicht unumgänglich ist.

Ich werde aber selbstverständlich alles in Ruhe und ganz deutlich an der Harfe erklären.

Deine Technik an der Harfe ist hierbei nicht entscheidend, ich habe Fingersätze parat für Spieler die mit den Zeigefingern spielen und für diejenigen, die mit 4 Fingern spielen.

Biografisches:

Fanny Herbst begann im Alter von 14 Jahren Harfe zu spielen.
Neben klassischem Unterricht auf sowohl Keltischer als auch Pedalharfe gründete sie 2014 die Band Brisinga, mit der sie heute noch aktiv ist.
Ab 2015 studierte sie bei Manja Smits am Artez Konservatorium Zwolle (NL) und erhielt Meisterkurse mit Schwerpunkt Alte Musik, Barockharfe, Gestaltung Impressionistischer Werke und Generalbass.
Nach ihrem Wechsel 2017 in die Klasse von Manuela Randlinger-Bilz an die Folkwang Universität der Künste, folgte ihr Orchesterdebüt im Konzerthaus Dortmund.
Seit 2019 ist sie Stipendiatin der Yehudi Menuhin Live Music Now Stiftung.
Neben der klassischen Musik tourt sie europaweit mit diversen Folk- und Rockbands und beschäftigt sich mit sowohl freier als auch modaler Improvisation.
< zurück