Impressum
Home | Kurse | Zeitplan | Organisatorisches | das Drumherum | Anmeldung | Kontakt + Links | Presse + Geschichte | Tipp: Baukurse

Neam Tarek – Arabische Musik zwischen Jazz, Mittelalter und Klassik

Die Dozenten

Anne Kox-Schindelin

Bernd Sambale

Elisabeth Pawelke

Eva Curth

Hoëla Barbedette

Julia Martinjak

Neam Tarek

Ralf Kleemann

Sabine Stutz

 

 
Das Thema »Arabisch« ist präsent. Arabische Traditionen, Essen, Geschichte und Klänge erleben wir täglich und empfinden Unterschiede zwischen beiden Kulturen. Jeden Tag erscheinen sie größer, aber die meisten von uns haben sich nie damit beschäftigt, wirklich herauszufinden worin sie bestehen. Was, wenn wir gar keine fänden? Warum kennen wir nicht die Ähnlichkeiten und Gemeinsamkeiten? Hat die Musik Dur und Moll, Harmonien? Wie ist sie aufgebaut? Inwiefern ist arabische verschieden von europäischer klassischer Musik? Gibt es Beziehungen zum Jazz, von mittelalterlicher zu arabischer Musik? Wir werden diese Fragen beantworten. Ich freue mich, euch auf eine Reise durch Mittelalter, Klassik und Jazz im Sinn von arabischer Musik mitzunehmen. Ich werde arabische Musik allgemein erklären, sowie Tonarten und Rhythmus. Wir suchen uns ein oder zwei arabische Tonarten (Maqam) aus und entwickeln ein Stück darin und bauen es zusammen. Wir improvisieren in den Tonarten und werden am Ende ein arabisches Harfenensemble sein, das ein Stück vorspielen kann. Andere Instrumente und Gesang sind herzlich willkommen. [weitere Infos]
Neam Tarek – Harfensommer
< zurück
Foto: © Raisan Hameed